Montag, 2. Februar 2015

gemüse am makromontag

letzte woche entdeckte ich diesen kohl in der gemüsetheke. ich überlegte erst ob ich ihn mitnehmen soll, schließlich hab ich hier keine gemüseliebhaber zuhaus... aber fotografisch betrachtet ein sehr interesantes gewächs, also kam er mit. der ROMANESCO, eine unterart des blumenkolhs, wurde gestern zu erst fotografiert und dann serviert.  



verlinkt bei STEFFI's makromontag

euch eine gesunde woche
lg anddrea

Kommentare:

  1. Die Bilder sind eine echte Überraschung. Eine so interessante Struktur sieht man ganz, ganz selten und die Fotos davon sind Dir wirklich geanz toll gelungen. Sehr schön!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos! Ein wahres Kunstwrerk an Gemüse! Und gut schmeckt er auch noch :D
    Liebe Grüße,
    Attila

    AntwortenLöschen
  3. HUNGER! Lecker und tolles Motiv...ein Kunstwerk der Natur.
    Schöne Aufnahmen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Tatsächlich ein interessantes Fotoobjekt. Schöne Aufnahmen!
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, da hatten wir die gleiche Inspiration ....
    Sehr schön abgelichtet!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht super aus! Da kann ich auch immer schlecht dran vorbeigehen!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Klar wird der erst fotografiert und dann verarbeitet! Klassische Bloggermanier ;)
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!!! Aber wo ist das passende Figürchen???
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. ich wollte ihn auch schon öfters nur zum fotografieren mitnehmen, du hast mich jetzt noch im Vorhaben gestärkt durch deine fantastischen Aufnahmen. Das nächste Mal kommt er mit in den Korb
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. Ich könnte stundenlang auf diese natürlichen Fraktale starren... tolles Bild!
    LG

    AntwortenLöschen