Dienstag, 25. März 2014

mmmhhh, MACARONS

ich hab sie schon wieder gebacken, diese feinen, süßen dinger aus frankreich.
 mit dem ergebnis bin ich halbwegs zufrieden. perfekt wären sie geworden, wenn nicht die lebensmittelfarbe beim backen so ausgeblichen wäre und die macarons noch etwas mehr an höhe gehabt hätten. eigentlich hatte ich mir eigens für dieses vorhaben eine macaron-silikonmatte angeschafft, aber diese macarons sind überhaupt nix geworden, die waren irgendwie innen noch nicht durgebacken. ob's an mir lag oder an der matte, weiß ich jetzt nicht, ich muß das ganze mal wiederholen. auch werd ich mich das nächste mal nach anderer lebensmittelfarbe umsehen. (der unterste macaron sollte blau sein, und grün ist auch nicht mehr was es mal war) habt ihr da vielleicht 'nen tipp für mich, also eine farbe die das backen durchhält?

"blau" mit amarettoganache, grün mit schokoganache, orange mit zitronenganache
rezept von  hier

...und da meine freundin am wochenende geburtstag hatte, 
gab's eine schachtel macarons noch als geschenk.


die macarons schick ich rüber zum creadienstag

frühlingsgrüße
andrea

Kommentare:

  1. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen ... lecker!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh sehen die lecker aus. Und so hübsch verpackt.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Also mir gefallen die ausgeblichenen Farben (wie du sie nennst) von deinen Macarons. Diese schmecken bestimmt trotzdem ganz lecker.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. Und ich kann Euch sagen, die waren super lecker (musste sie vor meinen Gästen verstecken) :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hm, die sehen lecker aus - was nimmst Du für ein Rezept? Ich habe noch nie Macarons gegessen - geschweige denn gebacken - aber die sehen danach aus, als wolle ich sie mal probieren!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen