Samstag, 12. Mai 2012

Es gibt Lücken, die kann niemand mehr schließen.
Zurück bleiben Augen voller Tränen,
Herzen voller Trauer.
Und nur Erinnerung.
  Glaube und Hoffnung
geben ein wenig Kraft.
Ebenso wie die Liebe, die man erfährt

und die man weitergibt.
Die Lücke aber bleibt.
  Wie die Herzen voller Trauer, aber auch voller Erinnerung.
Nur die Tränen - sie versiegen.
Irgendwann.
 
 
stille grüße
andrea

Kommentare:

  1. Hach. Ich lasse einfach mal ein paar liebe Gedanken hier.

    Ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich lasse einpaar ganz liebe Grüße hier
    scharly

    AntwortenLöschen