Sonntag, 3. Juli 2011

nadelkissendose-tutorial


also wenn ihr auch
die gewürzmischungen ergattert habt,
zeig ich euch hier meine vorgehensweise
für so ein nadelkissen:

als erstes gewürz entfernen und was leckeres damit kochen  :-)
(oder umfüllen, soviel esst ihr ja wahrscheinlich nicht auf einmal)

wenn ihr aufgegessen habt,
nehmt ihr die dose und entfernt das plastikteil im deckel. 

danach zwei kreise ausschneiden,
einen aus stoff, den anderen aus pappe.
mein karostoff hatte einen o von 14cm gehabt. 
für den pappkreis müsst ihr den unteren teil 
eurer dose als schablone nehmen, 
damit dieser in den deckel passt
(nehmt keine zu dicke pappe,
sonst geht später die dose nicht mehr zu)

jetzt den stoff wie bei einem jojo zusammenkräuseln. 
die füllwatte hab ich etwas zusammengeknüllt 
und auf die pappe geklebt.

die pappscheibe in den stoff und zuziehen.

 unter der nähmaschine vom rand ca. 5mm absteppen, 
damit es besser in den deckel passt.

das ganze nun in den deckel stecken 
und einmal ganz fest auf das unterteil drehen. 
wer will, kann das stoffteil mit dem deckel auch verkleben 
(ich hab heißleim genommen, nur ganz wenig
und schnell den deckel draufgedreht)

zum schluss könnt ihr das ganze noch aufhübschen.

- FERTIG -

ich hoffe, es war alles verständlich 
und ihr habt spaß beim nachmachen.

lg andrea 

...ups ich hab eine 100, ähm 101 entdeckt...
nächste woche mehr darüber

Kommentare:

  1. ach das ist ja eine herzige idee.
    danke für die schöne anleitung, leider hab ich keine solche dose.
    liebe grüße
    medin

    AntwortenLöschen
  2. Super, und die Dose kann man sogar noch für die Nadeln nehmen, wenn man mal auf Reisen geht!

    Tolle Idee und super, dass du sie mit uns teilst!!!

    AntwortenLöschen
  3. Super, danke für das verständliche tutorial. Immer schön, wenn Leute ihr Wissen teilen!!!
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. toll, da muss ich mich doch mal auf die suche nach so ner dose machen. gibts die immer oder ist das aktionsware?
    lg angela

    AntwortenLöschen
  5. @angela: die gibts bestimmt immer noch, ist zwar actionsware "amerikanische produkte" die waren erst letzten montag im prospekt.
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Waaaaaaah, und jetzt noch die Anleitung für das hübsche Teil, vielen Dank!
    lg sabine!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee. Deine Nadelkissendose sieht klasse aus und dann gibt es auch noch eine Anleitung zum Nachnähen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine klasse Idee. Danke für die Anleitung.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen