Montag, 7. Februar 2011

manchmal...

...ist eine große couch doch zu klein.

ich nehm mal tief luft und fang mal von vorne an:
also vor einer woche samstags bekam eins der zwillinge über nacht husten, hab mir eigentlich nichts dabei gedacht... aber nachts darauf hatte sie probleme luft zu holen. 4 uhr morgens - mann mit kind ins krankenhaus. dort wurde eine lungenentzündung festgestellt. ich bin am nächsten morgen mit der anderen zwillingsschwester dorthin und hab meinen mann abgelöst. papa und schwester heim, ich blieb im krankenhaus. am nächsten tag rief mich mein mann an, dass ihre zwillingsschwester auch husten bekommen habe und überwiesen wurde. klasse, dachte ich, zwei kranke mädels. bei schwester nr. 2 war's zum glück nur bronchitis. ok wir waren also zu dritt.
irgendwann dienstags, bei mir dann bauch- und kopfweh - magen-darm-virus! aufgefangen in der klinik.
natürlich hab ich meine mädels irgenwie auch angesteckt. naja sind trotzdem letzten freitag entlassen worden. mit lungenentzündung rein und mit magen-darm-infekt raus :o(
na jedenfalls war bis gestern wieder sowas wie routine eingekehrt.
... und dann  heut morgen fing meine große mit übelkeit und kopfweh an.
nun hab ich hier 3 kranke hühner auf meiner eigentlich großen couch.
hilfe, habt ihr vielleicht gute tipps zur bekämpfung des viruses???   

lg andrea

edit: bleibt gesund!

Kommentare:

  1. Oje, erstmal gute Besserung euch allen!! Hier sitzt bis jetzt zum Glück nur ein krankes Huhn und ich hoffe, es werden nicht mehr!!

    Glaube fast, dass dieses nette Virus einfach ausgesessen werden muss- da hilft nix.

    Drück euch die Daumen!!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal gute Besserung! Das klingt übel!
    Leider hilft da nichts: Augen zu und durch!
    Genug auf Trinken achten. Wenn gar nichts geht auch teelöffelweise....

    Alles Gute,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  3. Och, menno! Was für eine kranke Hühnerschar.
    Ganz oftlese ich die Schreckensmeldung: Lungenentzündung. Das ist ja richtig schlimm in diesem Jahr.
    Genau, Mokind hat's schon gesagt: trinken, trinken, trinken.

    Liebe Genesungs-Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung Euch!!!

    Ich denk auch da hilft nur abwarten, ich war jetzt 3 Wochen zur Krankenpflege Zuhause!!
    Aber wir habens überstanden.

    Ich drück Ecuh die Daumen, daß es voll schnell geht!

    Alles Gute
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh menno...Du hast mein volles Mitgefühl. Mir reichts ja schon immer wenn die Beiden krank sind...aber wenn man sich selbst dann auch nicht fühlt...
    Tja...mit den Viren ist das so eine Sache...wir spielen hier auch ständig "Pingpong" damit...gerade wenn der eine wieder gesund ist, fängt der zweite wieder an...
    Gute Besserung für Euch alle!
    Grüßle Andrea

    AntwortenLöschen