Montag, 31. Mai 2010

kerzenexport

dank bilingualem kindergarten durfte ich eine kommunionskerze für unsere französische kindergärtnerin (sagt man das heut noch so) gestalten.
diese wurde vergangene woche nach frankreich exportiert.


...das ist eigentlich noch nicht so besonders, 
aber die erwähnte person gestand mir, 
dass auch sie gerne näht (patchwork). 
da kennt man sich schon einige jahre 
und dann kommt sowas raus. ;o)
einem austausch grenzüberschreitender (näh-)kulturen steht also nichts mehr im wege...

schöne woche
andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen